transport logistic 2019 – Kögel zeigt Auflieger der NOVUM-Generation und Services...

Flyer herunterladen
Flyer herunterladen

Hier finden Sie den Aktionsflyer Full-Service zur transport logistic 2019.

Flyer herunterladen
Flyer herunterladen

Hier finden Sie den Aktionsflyer Telematics zur transport logistic 2019.


Kögel Cargo der NOVUM-Generation
Kögel Cargo der NOVUM-Generation

Kögel präsentiert Cargo Rail der NOVUM-Generation

Burtenbach, 4. Juni 2019

  • Kögel Cargo Rail: multimodal einsetzbarer Auflieger
  • Heavy-duty-RoRo-Ausstattung: individuell und extrem robust
  • Kögel Telematics: Transparenz in der Lieferkette

Ein Kögel Highlight auf der transport logistic 2019 ist der Kögel Cargo Rail mit RoRo-Ausstattung. Natürlich hat auch der Cargo Rail den NOVUM-Generationswechsel vollzogen. Das optimierte Außenrahmenprofil und der verbesserte Aufbau machen den Kögel Cargo Rail nicht nur noch robuster, sondern vereinfachen auch das Handling im täglichen Gebrauch. Zusätzlich punktet der Kögel Cargo Rail der NOVUM-Generation mit einem sehr hohen Individualisierungsgrad und lässt sich so auf die jeweiligen Anforderungen der Speditionen anpassen. Dieser Auflieger leistet zudem einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz und zur CO2-Reduzierung. Denn durch die flexible Einsatzmöglichkeit auf Straße, Schiene und Schiff lassen sich die Vorteile des Fährverkehrs und der Bahn auf den Hauptstrecken und die Flexibilität des Lkw im Vor- und Nachlauf optimal nutzen. [↑]

  mehr erfahren            

Rahmen in Rail-Ausführung
Der Kögel Cargo-Rail-Auflieger verfügt über einen hochstabilen Stahl-Leichtbau-Rahmen und einen 120 Millimeter hohen Rahmenhals. Der Auflieger für den multimodalen Einsatz kommt natürlich mit dem optimierten Außenrahmenprofil und dem verbesserten Aufbau, die die Trailer der NOVUM-Generation auszeichnen.
Der Auflieger hat in der Grundausstattung ein Leergewicht ab circa 6.350 Kilogramm. Die Bodentragfähigkeit ist für hohe Staplerachslasten bis zu 7.200 Kilogramm ausgelegt. Neben den bekannten Vorteilen der NOVUM-Generation wie der neuen Luft- und Lichtkonsole an der Vorderwand, die die Kräfte über den Längsträger in den Rahmen einleitet, dem neuen Außenrahmenprofil, das die Erreichbarkeit der Vario-Fix Zurrpunkte stark verbessert, und den variablen Lattentaschen hat der Kögel Cargo Rail eine umfangreiche Serienausstattung. Die serienmäßig enthaltenen 13 Paar Zurrbügel sind neu mit seitlichen Griff-Haken für ein einfacheres Handling versehen und verfügen über eine Zugkraft von 2.500 Kilogramm. Beim transport logistic Ausstellungsstück stehen für die optimale Ladungssicherung im Vario-Fix-Stahl-Lochaußenrahmen die optional erhältlichen 24 Paar Zurrbügel mit 2.500 Kilogramm Zugkraft je Bügel zur Verfügung.
Die im Rahmen integrierten Greiferkanten, ein Greiferzangen-Planenschutz aus Aramid-Gewebe und spezielle Achsen in Rail-Ausführung machen den Cargo Rail der NOVUM-Generation bahnverladbar. Dabei ist der Auflieger für die flexible Verladung auf die gängigsten Taschenwagen der Bahn und für eine Stützbockhöhe von 980 Millimetern ausgelegt. Natürlich ist der Auflieger auch nach DIN EN 12642 Code XL zertifiziert und damit für den Transport auf Schnellgüterzügen mit einer Geschwindigkeit bis zu 140 km/h ausgelegt.

1.2 Die Teilnahme und die Verlosung erfolgt ausschließlich unter Geltung dieser Teilnahmebedingungen. Für die Teilnahme entstehen keine Kosten. Ggf. können Kosten Ihres Mobilfunkanbieters entstehen.

Weitere Individualausstattung am Messeexponat
Für den unbegleiteten Schiffs- und Fährtransport ist der Kögel Cargo Rail optional mit einer Heavy-duty-RoRo-Ausrüstung ausgestattet. Dazu gehören eine diagonale Verstärkung zwischen Längsträger und Außenrahmen, eine zehn Millimeter starke geschlossene Gleitplatte, eine zehn Millimeter starke Sattelplatte, zwei Nachsaugventile sowie vier Paar Schwerlast-Zurringe mit 12.000 Kilogramm Prüfkraft. Mechanisch verstärkte Sattelstützen in Ferry-Ausführung mit Rollen komplettieren die RoRo-Ausstattung.
Am Kögel Cargo Rail ist auch die Option Strong & Go-Aufbau zu sehen. Dieser kombiniert den innovativen Aufbau der NOVUM-Generation mit einer mit Gurtaussteifungen verstärkten Kögel Integral-Dachplane. Dank dieser Lösung sind Einstecklatten für die Erfüllung von DIN EN 12642 Code XL sowie der Daimler-Richtlinie 9.5 beim Transport von Gitterboxen und gebänderter Ladung nicht mehr nötig. Für den zertifizierten Getränke-Transport ist mit dem Strong & Go-Aufbau bei einlagigen und zweilagigen Getränkekisten auf Normpaletten nur noch eine Reihe Latten nötig anstatt der drei beziehungsweise vier Reihen mit normalem Aufbau.
Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und Vermeidung von Abbiegeunfällen ist der Trailer mit optionalen blinkenden Seitenmarkierungsleuchten ausgestattet. Für eine einfache und schnelle Sicherung des Schiebeverdecks im geöffneten Zustand ist der Kögel Cargo Rail mit dem neuen Kögel EasyFix Stopper ausgestattet. Der Kögel EasyFix Stopper hält das Verdeck nicht nur sicher in Position, sondern ermöglicht nach erfolgtem Ladevorgang auch ein einfaches Schließen des Verdecks ohne erneute Entsicherung. Das System erhöht die Effizienz und die Sicherheit beim Be- beziehungsweise Entladevorgang. Zur weiteren Individualausstattung zählen ein über dem Abschlussträger hinten auftragend montiertes 720 Millimeter langes Stahlriffel-Überfahrblech, ein Heckportal mit Stahleckrungen, verstärkte Stahlrammpuffer, ein mittig am Rahmenabschlussblech montierter acht Millimeter starker querlaufender Stahlwinkel über die gesamte Breite sowie ein Verschlussnockenschutz, Planenseile mit zwei Halterungen, Kögel LUXIMA-LED-Mehrkammerschlussleuchten und vieles mehr.

Kögel Telematics
Der Kögel Cargo Rail ist optional mit Kögel Telematics ausgestattet. Dank des Telematikpakets BasicTrailer, das die Services PosControl, TrailerControl und EBSControl vereint, sendet das Kögel Trailer-Telematikmodul Daten wie die Position in Echtzeit, den Koppelstatus und die EBS-Daten an das Kögel Telematics-Webportal. Alle erfassten Daten, lassen sich dank der Kögel Telematics-Connectivity-Datenbank nicht nur im Kögel Telematics-Webportal und anderen Flottenmanagementsystemen abbilden, sondern auch in bestehende Prozesse und in die unterschiedlichsten Softwaresysteme in Echtzeit importieren.

Vielfältige Varianten und Individualausstattung
Der Kögel Cargo Rail der NOVUM-Generation ist in weiteren Varianten und natürlich mit vielfältigen Individualausstattungen erhältlich. Dazu zählen zum Beispiel unterschiedliche Ladungssicherungspakete, RoRo-Ausstattungen, Bordwände, TIR-Ausstattung, eine Coilwanne und vieles mehr.

KTL-Beschichtung: dauerhafter Schutz vor Korrosion
Beim Kögel Cargo Rail ist der gesamte Fahrzeugrahmen durch die Nano-Ceramic-Technologie plus KTL-Beschichtung mit anschließender UV-Lackierung nachhaltig vor Korrosion geschützt.

Foto: Kögel Cargo Rail der NOVUM-Generation

Ihr Ansprechpartner bei weiteren Fragen zu dieser Presseinformation:

Patrick Wanner
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Fon + 49 82 85 88 – 12 3 01
Fax + 49 82 85 88 – 12 2 84
patrick.wanner(at)koegel.com

Kögel ist einer der führenden Trailerhersteller Europas. Bereits mehr als 550.000 Fahrzeuge hat das Unternehmen seit der Firmengründung 1934 produziert. Mit seinen Nutzfahrzeugen und Lösungen für das Speditions- und Baugewerbe bietet das Unternehmen seit über 85 Jahren ingenieursgeprägte Qualität „made in Germany“. Im Mittelpunkt stehen seither die Leidenschaft für den Transport und Innovationen, die nachweislich nachhaltige Mehrwerte für die Spediteure bieten. Der Firmensitz und Hauptproduktionsstandort der Kögel Trailer GmbH ist im bayerischen Burtenbach. Zu Kögel gehören außerdem Werke und Standorte in Ulm (D), Duingen (D), Chocen (CZ), Verona (IT), Kampen (NL) und in Moskau (RUS).
www.koegel.com


Neues Kögel Leichtbau-Containerchassis: Kögel Port 45 Triplex
Neues Kögel Leichtbau-Containerchassis: Kögel Port 45 Triplex

Neues Kögel Leichtbau-Containerchassis: Port 45 Triplex

Burtenbach, 4. Juni 2019

  • Flexibles Containerchassis mit Front-, Mitten- und Heckausschub
  • Mehr Nutzlast durch intelligente Leichtbauweise

Kögel stellt im Atrium am Eingang Ost auf der transport logistic 2019 sein Leichtbau-Sattelcontainer-Fahrgestell Port 45 Triplex mit Mittenauschub aus, das auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 seine Premiere feierte. Zur transport logistic 2019 haben die Kögel Ingenieure das Eigengewicht weiter nach unten korrigiert. Das Containerchassis eignet sich mit seinem geringen Eigengewicht in der Grundausstattung von circa 4.450 Kilogramm, einem technischen Gesamtgewicht von 41.000 Kilogramm und einer Sattellast von 14.000 Kilogramm für den Transport von 20-, 30-, 40- und 45-Fuß-ISO-Containern sowie 40- und 45-Fuß-Highcube-Containern. [↑]

  mehr erfahren            

Der neue Port 45 Triplex zählt mit einem möglichen Eigengewicht ab 4.220 Kilogramm mit gewichtsparenden Individualausstattungen wie Felgen und Druckluftspeicher aus Aluminium aktuell zu den leichtesten Containerchassis auf dem Markt. Das ermöglicht eine theoretische Nutzlast von über 36.550 Kilogramm und garantiert somit eine maximale Wirtschaftlichkeit im intermodalen Verkehr. Das Gewicht resultiert aus einem maximal gewichtoptimierten Chassis. Ellipsenförmige Leichtbaulochungen sorgen dabei für eine optimale Spannungsverteilung.
Einfache und bequeme Bedienbarkeit stehen beim Port 45 Triplex im Vordergrund. Der neu entwickelte sechsfach kugelgelagerte, einteilige Frontausschub besticht nicht nur durch seine einfache Handhabung, sondern kommt auch ohne aufwendige und reparaturanfällige Mechanik aus. Die Luft-Licht-Konsole ist geschützt im Frontausschub versenkt, wodurch sich der Freiraum bei den Anschlussleitungen zur Zugmaschine deutliche erhöht. Der Mittenausschub lässt sich je nach Einsatzzweck beziehungsweise je nach transportiertem Container in vier verschiedene Stellungen mit der Zugmaschine ausziehen. Für eine längere Lebensdauer verfügt der Mittenausschub beim Port 45 Triplex über eine wartungsarme Führung auf Spezial-Gleitern aus Kunststoff und zwei Ausschubrollen. Ähnlich verhält es sich mit dem Heckausschub. Dieser ist per Handkurbel schnell auf eine von insgesamt sieben möglichen Positionen einstellbar.

Vielfältige Einsetzbarkeit
Serienmäßig eignet sich der Port 45 Triplex bei eingeschobenem Rahmen für den Transport von einem heckbündig gestellten 20-Fuß-ISO-Container. Ist der Heck- und Mittenausschub ausgefahren, passen zwei 20-Fuß-ISO-Container oder ein 30-Fuß-ISO-Container oder ein 40-Fuß-Highcube-Container oder ein 45-Fuß-Highcube-Container mit Short Tunnel darauf. Sind alle drei Ausschübe ausgefahren, steht auch dem Transport eines 45-Fuß-Highcube-Eurocorner-Containers nichts mehr im Weg. Das Messeexponat zeigt zudem auch die Optionen der Aufnahme eines 40- und 45-Fuß-ISO-Containers sowie einer 13,6 Meter langen Wechselbrücke heckbündig und eines Schwerlast-20-Fuß-ISO-Containers mittig.

KTL-Beschichtung: dauerhafter Schutz vor Korrosion
Wie bei allen Kögel Port Containerchassis ist auch der gesamte Fahrzeugrahmen beim Port 45 Triplex durch die Nano-Ceramic-Technologie und KTL-Beschichtung mit anschließender UV-Lackierung dauerhaft vor Korrosion geschützt.

Foto: Kögel Port 45 Triplex

Ihr Ansprechpartner bei weiteren Fragen zu dieser Presseinformation:

Patrick Wanner
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Fon + 49 82 85 88 – 12 3 01
Fax + 49 82 85 88 – 12 2 84
patrick.wanner(at)koegel.com

Kögel ist einer der führenden Trailerhersteller Europas. Bereits mehr als 550.000 Fahrzeuge hat das Unternehmen seit der Firmengründung 1934 produziert. Mit seinen Nutzfahrzeugen und Lösungen für das Speditions- und Baugewerbe bietet das Unternehmen seit über 85 Jahren ingenieursgeprägte Qualität „made in Germany“. Im Mittelpunkt stehen seither die Leidenschaft für den Transport und Innovationen, die nachweislich nachhaltige Mehrwerte für die Spediteure bieten. Der Firmensitz und Hauptproduktionsstandort der Kögel Trailer GmbH ist im bayerischen Burtenbach. Zu Kögel gehören außerdem Werke und Standorte in Ulm (D), Duingen (D), Chocen (CZ), Verona (IT), Kampen (NL) und in Moskau (RUS).
www.koegel.com


*im Kögel Telematics Paket BasicTrailer.

Unterwegs immer schön cool bleiben!

Kögel Telematics coacht Sie dabei. Dies ist ein echt smartes Telematik-Tool, bei dem Sie alles in Echtzeit im Blick haben: Streckenverlauf, aktuelle Position, Achslast, Koppel- und Batteriestatus, Bremsbelagverschleiß, Reifendruck und -temperatur, Alarm bei Diebstahl und Ortungsfunktion, und, und, und.

Sie haben noch nicht genug?

Dann machen Sie sich bereit für Kögel Telematics (schon ab 0,25 Euro* / pro Tag).

Finden Sie weitere Informationen auf unserer Website Opens external link in new windowwww.koegel.com.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Profitieren Sie von unserem Know-how! Sprechen Sie gleich Ihren Kögel Außendienstmitarbeiter darauf an und sichern Sie sich jetzt Ihr Kögel Telematik-Tool!

 

 

Kögel Telematics – Transparenz in der Lieferkette

Burtenbach, 04. Juni 2019

  • Kögel Telematics = Kögel Trailer-Telematikmodul + Kögel Telematics-Webportal + Kögel Telematics Connectivity
  • Messeangebot zur transport logistic

Mit dem Kögel eigenen Trailer-Telematik-System namens Kögel Telematics können die Kunden auf ein speziell auf die Kögel Auflieger abgestimmtes System setzen. Das kostengünstige, hochmoderne und zuverlässige Kögel Trailer-Telematik-System liefert Echtzeitzugriff auf Trailer-EBS-, Ortungs-, Kühlungs-, Reifen- und Anhänger-Daten. Alle erfassten Daten lassen sich dank der Kögel Telematics-Connectivity-Datenbank nicht nur im übersichtlichen, selbst erklärenden und leicht zu bedienenden Kögel Telematics-Webportal und anderen Flottenmanagementsystemen abbilden, sondern auch in bestehende Prozesse und in die unterschiedlichsten Softwaresysteme in Echtzeit importieren. Natürlich sind diese Daten dank der kostenfrei erhältlichen Kögel Telematics-App auch einfach auf iOS- oder Android-Geräten abrufbar. [↑]

  mehr erfahren            

Das Kögel Trailer-Telematikmodul (KTTM), verbunden mit dem EBS-Modulator, einem Kühlgerät oder einem optional erhältlichen Reifen-Monitoringsystem, liefert wichtige Daten zum Betriebszustand des Aufliegers. Über das Kögel Telematics-Webportal lassen sich diese Daten nach Bedarf auswerten. Zudem ist es möglich, im Kögel Telematics-Webportal Geofencings festzulegen sowie bei Bedarf die Alarme zu setzen, die den Spediteur, die Werkstatt oder den Fuhrparkleiter, je nach Wunsch, per SMS oder E-Mail über definierte Abweichungen der eingestellten Parameter informieren. Über die Kögel Telematics-App, das Kögel Webportal oder ein Flottenmanagementsystem können Speditionen neben den standardmäßigen „PosControl“-Telematikdaten wie Positionsbestimmung, Fahrzeiten- und Streckenverlauf noch folgende weitere Daten in Echtzeit abrufen: „EBSControl“ liefert Informationen des elektronischen Bremssystems (EBS) über das Bremsverhalten sowie den Kilometerstand, die Geschwindigkeit, die Achslast, den Reifendruck und den Bremsenverschleiß. „TrailerControl“ zeigt den aktuellen Koppelstatus, den Öffnungszustand der Türen sowie den Batteriestatus an und ob die Zündung der Zugmaschine an- beziehungsweise ausgeschaltet ist. „TempControl“ hilft bei der Überwachung der Temperatur im Inneren eines Kühlkofferfahrzeugs sowie bei der lückenlosen Dokumentation der Kühlkette

Kögel Telematics ist für alle Fahrzeuge aus dem Kögel Produktportfolio erhältlich. Je nach Aufliegertyp variieren die Telematik-Pakete und die Möglichkeiten der übertragbaren Daten, die optionale Hardwareausstattung und die Preise.

Natürlich ist Kögel Telematics auch als Nachrüstlösung erhältlich. So können Betreiber bereits bestehende Fahrzeuge in ihrem Fuhrpark mit der Kögel Telematik nachrüsten.

Messeangebot zur transport logistic
Das Kögel Telematics-BasicTrailer-Paket, das die Services PosControl, TrailerControl und EBSControl vereint, ist aktuell für alle Kögel Pritschenfahrzeuge, Wechselsysteme und Fahrgestelle ab 0,25 Euro pro Tag erhältlich.

Foto: Kögel Telematics

Ihr Ansprechpartner bei weiteren Fragen zu dieser Presseinformation:

Patrick Wanner
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Fon + 49 82 85 88 – 12 3 01
Fax + 49 82 85 88 – 12 2 84
patrick.wanner(at)koegel.com

Kögel ist einer der führenden Trailerhersteller Europas. Bereits mehr als 550.000 Fahrzeuge hat das Unternehmen seit der Firmengründung 1934 produziert. Mit seinen Nutzfahrzeugen und Lösungen für das Speditions- und Baugewerbe bietet das Unternehmen seit über 85 Jahren ingenieursgeprägte Qualität „made in Germany“. Im Mittelpunkt stehen seither die Leidenschaft für den Transport und Innovationen, die nachweislich nachhaltige Mehrwerte für die Spediteure bieten. Der Firmensitz und Hauptproduktionsstandort der Kögel Trailer GmbH ist im bayerischen Burtenbach. Zu Kögel gehören außerdem Werke und Standorte in Ulm (D), Duingen (D), Chocen (CZ), Verona (IT), Kampen (NL) und in Moskau (RUS).
www.koegel.com


#KögelTransportHeroes

Wir verlosen unter allen Teilnehmern ein Kögel-Relax-Set bestehend aus 2 Liegestühlen im Kögel - Look. Und so geht's:

  1. Nehmen Sie Platz in unseren bequemen Liegestühlen auf der transport logistik 2019 und relaxen Sie.
  2. Machen Sie davon ein Foto und posten es mit dem Hashtag #KögelTransportHeroes auf Ihrem Instagram Profil.
  3. Schon sind Sie im Lostopf.

Viel Glück!

 

 

  Teilnahmebedingungen            


1. Allgemeines

1.1 Die Kögel Trailer GmbH veranstaltet ein für Teilnehmer kostenfreies Gewinnspiel: Der Gewinner hat die einmalige Chance auf einen Preis, namentlich zwei klappbare Liegestühle mit Kögel-Aufdruck (Abmessungen geklappt: je ca. 60 x 151 cm, Höhe Holzprofil: 6 cm, Abmessungen aufgebaut: je ca. 90 x 110 x 80 cm). Zu diesem Zweck müssen die Teilnehmer auf der transport logistic 2019 Fotos von sich mit und/oder auf den Liegestühlen am Kögel-Messestand machen und unter Verwendung des Hashtags #KögelTransportHeroes bei Instagram posten. Postings, die während des Messezeitraums 4. Juni 2019 bis 07. Juni 2019, jeweils von 09:00 - 18:00 Uhr, auf öffentlichen Profilen gepostet werden, nehmen am Gewinnspiel teil. Der Gewinner wird nach Ablauf der Gewinnspielaktion mittels Losverfahren am Firmensitz der Firma Kögel Trailer GmbH unter allen Einsendungen festgestellt.

1.2 Die Teilnahme und die Verlosung erfolgt ausschließlich unter Geltung dieser Teilnahmebedingungen. Für die Teilnahme entstehen keine Kosten. Ggf. können Kosten Ihres Mobilfunkanbieters entstehen.

1.3 Die in diesen Teilnahmebedingungen aufgeführten Begriffe gelten sowohl für die weibliche als auch für die männliche Form und werden ausdrücklich nicht zum Nachteil eines Geschlechts verwendet.


2. Verbindlichkeit dieser Teilnahmebedingungen

2.1 Für die Teilnahme an diesem Gewinnspiel sind ausschließlich diese Teilnahmebedingungen maßgeblich.

2.2 Der Gewinnspielteilnehmer erkennt diese Bedingungen ausdrücklich durch die Veröffentlichung seines Postings bei Instagram unter der Verwendung des Gewinnspiel-Hashtags #KögelTransportHeroes als verbindlich an.

2.3 Die Firma Kögel Trailer GmbH behält sich das Recht vor, diese Teilnahmebedingungen jederzeit auch unangekündigt zu ändern.


3. Teilnahmeberechtigung

3.1 Teilnahmeberechtigt sind alle Personen/Firmen/Gewerbetreibenden mit Ausnahme von
- allen Mitarbeitern des Veranstalters, auch Betreiber genannt, der Firma Kögel Trailer GmbH,
- allen Mitarbeitern der Humbaur GmbH in Gersthofen,
- allen Mitarbeitern der Kögel PurFerro GmbH & Co. KG in Duingen und
 - allen Mitarbeitern der Polynova GmbH & Co. KG in Niedercunnersdorf.

3.2 Teilnahmeberechtigt ist jeder Berechtigte ab 18 Jahren. Die Teilnehmer müssen sich diesbezüglich ausweisen können, z. B. durch Vorlage von Ausweisen.

3.3 Die Teilnahme Minderjähriger ist gesetzlich verboten. Veröffentlichte Postings Minderjähriger können bei oder nach der Verlosung nicht berücksichtigt werden.

3.4 Der Betreiber behält sich vor, nach eigenem Ermessen Teilnehmer oder Spieler von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise

(a) bei Manipulationen im Verlaufe des Gewinnspiels,

(b) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen,

(c) bei unlauterem Handeln oder

(d) bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel.


4. Ablauf der Teilnahme / Verlosung

4.1 Der Gewinner wird mittels Losverfahren unter allen ermittelten Foto-Veröffentlichungen festgestellt.

4.2 Die Verlosung des Gewinnes ist unabhängig vom Kauf eines Produktes der Firma Kögel Trailer GmbH.

4.3 Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt zeitnah nach der Ziehung.


5. Gewinnverteilung

5.1 Die Entscheidungen der Firma Kögel Trailer GmbH sind endgültig. Diesbezügliche Anfragen können nicht beantwortet werden. Die Firma Kögel Trailer GmbH behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ganz oder zeitweise auszusetzen, wenn irgendwelche Schwierigkeiten auftreten, die die Integrität des Gewinnspiels gefährden.

5.2 Der limitierte Gewinn wird nach vorheriger Gewinnermittlung des Gewinners zugestellt. Diese volljährige Person muss die erforderliche Adresse angeben, sowie sich diesbezüglich ausweisen können z. B. durch Vorlage von Ausweis und Bevollmächtigung. Der Preis ist nicht übertragbar. Der Gewinner akzeptiert notwendige Änderungen des Gewinns, die durch andere außerhalb des Einflussbereichs der am Gewinnspiel beteiligten Firmen liegenden Faktoren bedingt sind. Etwaige Fotos der Gewinne können mit dem zugestellten Gewinn variieren.

5.3 Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich.

5.4 Für die Korrektheit der angegebenen Kontaktdaten ist der Teilnehmer selbst verantwortlich. Im Fall einer unkorrekten Zuordnung der Sachpreise aufgrund fehlerhafter Datenangaben entfällt im Extremfall der Gewinnanspruch.

5.5 Sobald der Gewinn an den Gewinner oder den bevollmächtigten volljährigen Vertreter des Teilnehmers übergegangen ist, liegt die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und des zufälligen Untergangs beim Gewinner. Technische oder sonstige Probleme, die außerhalb des Einflussbereichs stehen, unterliegen nicht der Haftung durch die Kögel Trailer GmbH.

5.6 Meldet sich der Gewinner nach Aufforderung innerhalb einer Frist von 2 Woche nicht, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden.


6. Datenschutz

6.1 Die Firma Kögel Trailer GmbH erhebt, speichert, nutzt und verarbeitet die von den Bewerbern / Teilnehmern angegebenen personenbezogenen Daten (Email-Adresse, Name, Geburtsdatum, Adresse, Land) im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen nur für die Teilnahme an diesem Gewinnspiel. Die im Rahmen einer solchen Gewinnspiel-Aktion von Ihnen an uns weitergegebenen persönlichen Angaben werden ausschließlich für die Gewinnermittlung, Gewinnbenachrichtigung und Zusendung des Gewinns verwendet. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden die Daten der Teilnehmer, welche nicht gewonnen haben, sofort oder im Fall des Gewinners nach dem Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gelöscht.

6.2 Verantwortlicher für die Datenerhebung ist die Kögel Trailer GmbH, Am Kögel-Werk 1, D-89349 Burtenbach, E-Mail: Datenschutz(at)koegel.com. Der Datenschutzbeauftragte der Firma Kögel Trailer GmbH ist die it.sec GmbH & Co. KG, Einsteinstr. 55, 89077 Ulm, Tel: +49 731 20589-24, E-Mail: datenschutz(at)it-sec.de.

6.3 Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden. Die Daten werden streng vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht für Werbemaßnahmen oder das Zusenden von Newslettern genutzt. Hierzu ist eine ausdrückliche Genehmigung erforderlich. Die Haftung der Firma Kögel Trailer GmbH für Schäden, die von ihren gesetzlichen Vertretern oder von ihren Erfüllungsgehilfen bei der Speicherung, der Nutzung und der Verarbeitung schuldhaft erfolgt, wird ausdrücklich ausgeschlossen.

6.4 Jeder Teilnehmer erklärt sich im Rahmen der Teilnahme am Gewinnspiel konkludent und auf freiwilliger Basis mit der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten für die Durchführung des Gewinnspiels einverstanden.

6.5 Der Teilnehmer versichert, dass er über alle Rechte an dem genutzten Foto (oder Video) verfügt, die uneingeschränkten Verwertungsrechte aller Bildteile hat, dass das Foto (oder Video) frei von Rechten Dritter sind sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Falls auf den Fotos oder Videos eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen die Betreffenden damit einverstanden sein, dass das Foto (oder Video) veröffentlicht werden. Der Teilnehmer wird Vorstehendes auf Wunsch schriftlich versichern. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der Teilnehmer Kögel Trailer von allen Ansprüchen frei. Die eingereichten Fotos dürfen nicht als obszön, beleidigend, diffamierend, ethisch anstößig, gewaltverherrlichend, pornografisch, belästigend, für Minderjährige ungeeignet, rassistisch, volksverhetzend, ausländerfeindlich, rechtsradikal und/oder als sonst verwerflich anzusehen sein. Der Upload entsprechender Bilder oder Videos kann den Ausschluss vom Gewinnspiel nach sich ziehen.

6.6 Der Teilnehmer kann seine erklärte Einwilligung jederzeit, auch nach dem Eintritt des Gewinnfalls, widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an die angegebenen Kontaktdaten des Veranstalters zu richten (Kögel Trailer GmbH, Abteilung Marketing, Am Kögel-Werk 1, 89349 Burtenbach, Deutschland, Betreff: Liegestühle transport logistic). Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht. In Folge führt eine vollständige Löschung der Daten allerdings zum Ausschluss vom Gewinnspiel, da die zur Zuordnung des Teilnehmers notwendigen Eckdaten dadurch nicht mehr elektronisch erfasst sind und ein Teilnehmer nicht entsprechend zugeordnet werden kann, um erfolgreich an dem Gewinnspiel und dessen Durchführung zu partizipieren.

6.7 Der Teilnehmer hat das Recht, sich während der Durchführung des Gewinnspiels bis zu dessen Abschluss bei der verantwortlichen Person nach dem Umfang der Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten zu erkundigen. Ferner hat der Teilnehmer das Recht, unverzüglich die Berichtigung oder Vervollständigung von unvollständigen personenbezogenen Daten schriftlich zu verlangen.

6.8 Der Teilnehmer hat das Recht, von der verantwortlichen Person die unverzügliche Löschung der entsprechenden personenbezogenen Daten nach dem Ende des Gewinnspiels zu verlangen. Die verantwortliche Person wird alle entsprechenden angemessenen Maßnahmen zur Löschung der entsprechenden personenbezogenen Daten des Teilnehmers veranlassen.

6.9 Der Teilnehmer hat das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren.

6.10 Der Gewinner erklärt sich mit der Teilnahme damit einverstanden, dass der Name in Texten sowie eventuell Fotos die im Rahmen des Gewinnspiels erstellt werden (inkl. der im Rahmen des Gewinnspiels durch die Teilnehmer veröffentlichten Fotos), in den Medien veröffentlicht werden dürfen bzw. auch eine mediale Nutzung in Text, Foto und Bild mit Namensnennung durch die Firma Kögel Trailer GmbH über alle Kanäle (Website von Kögel, Facebook, Twitter und Instagram) zulässig ist.

6.11 Insbesondere verweisen wir weiterhin auf die Erklärung der Rechte und Pflichten von Instagram und deren Gültigkeit unter https://help.instagram.com/


7. Leistungen des Gewinns

7. 1 Die Firma Kögel Trailer GmbH vergibt als Gewinn zwei Liegestühle mit Kögel-Aufdruck. Der Gewinn wird nach Absprache zugestellt.

7.2 Der Gewinner erklärt sich im Gegenzug kostenfrei damit einverstanden, dass ihr Name in Texten und eventuell Fotos von ihm in den Medien veröffentlicht werden dürfen bzw. auch eine mediale Nutzung in Text, Foto und Bild mit Namensnennung durch die Firma Kögel Trailer GmbH über alle Kanäle (Website von Kögel, Facebook, Twitter und Instagram) zulässig ist.


8. Social Media Disclaimer

8. 1 Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Instagram und wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert.

8.2 Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.


9. Anwendbares Recht

9. 1 Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an den Betreiber zu richten. Kontaktmöglichkeiten finden sich im Impressumsbereich der Kögel Trailer GmbH Website.

9.2 Das Gewinnspiel des Betreibers unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

9.3 Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


10. Salvatorische Klausel

10.1 Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.


Arbeiten professionell ausführen – zwei neue Kögel Werkstatt-Werkzeugkoffer helfen dabei

Burtenbach, 4. Juni 2019

  • Kögel Truck & Trailer Universal Set mit großer Auswahl gängiger Entriegelungsinstrumente
  • Repair Tool bietet spezielles Equipment und Montagehilfe für Kögel Trailer-Achse KTA

Mit zwei neuen Werkzeugkoffern hält die Abteilung Kögel After Market für alle Kögel Servicepartner und Werkstätten perfekt abgestimmte Werkzeugsets bereit. Mit diesen hochwertigen Arbeitsgeräten in Kögel Qualität können die Werkstätten ihren Dienst am Kunden noch wirtschaftlicher und verlässlicher leisten. Im 37-teiligen Kögel Truck & Trailer Universal Set finden sich alle gängigen Entriegelungsinstrumente für elektrische Kontakte in Zugmaschinen und Aufliegern. Das 31-teilige Kögel Trailer-Achse KTA Repair Tool vereint alle notwendigen Wartungswerkzeuge für das Kögel Achsaggregat. [↑]

  mehr erfahren            

Kögel Truck & Trailer Universal Set
Mit dem Kögel Truck & Trailer Universal Set können sich Werkstätten für die Vielfalt der unterschiedlichsten Kontakte in Gehäuse, Sockeln oder Fassungen auf dem Markt rüsten. Denn das Set eignet sich für alle gängigen Zugmaschinen und Auflieger auf dem Markt. Die hochwertigen Entriegelungswerkzeuge lösen elektrische Kontakte sicher, einfach und ohne Beschädigung – Stecker und Kontakte lassen sich so kostensparend weiterverwenden. Damit die Arbeit effektiv erfolgen kann, erklärt eine Übersicht und Anleitung, welches Arbeitsgerät zu welchem Steckgehäuse passt und nach welchem Prinzip sich die Entriegelung durchführen lässt. Die hohe Qualität des Kögel Truck & Trailer Universal Sets sorgt dafür, dass die Werkzeuge nicht abbrechen, Kontakte oder Stecker bleiben damit unbeschädigt.

Kögel Trailer-Achse KTA Repair Tool
Mit einem weiteren neuen Werkzeugkoffer zielt Kögel auf die Wartung der Kögel Trailer-Achse KTA. Sie wurde nach den neuesten, technischen Erkenntnissen von Kögel speziell für die hauseigenen Trailer entwickelt – doch selbst diese wartungsfreundliche und zuverlässige Trailer-Achse muss regelmäßig zum Service. Mit dem neuen Kögel KTA Repair Tool können sich Werkstätten mit Sonderwerkzeugen und speziellen Montagehilfen ausstatten, um den Kundendienst zuverlässig und schnell durchführen zu können. Das KTA Repair Tool kommt beispielsweise mit Equipment für den Tausch des Lenkers oder für die Ausrichtung der Achsanbindung. Die notwendigen Werkzeuge sind alle in einem Koffer enthalten, inklusive praktischem Hebelwerkzeug, Schlagaufnahme und Schlagadapter zur Entfernung und Montage des Verschlussdeckels des Bremssattels. Bei Bedarf ist jedes Teil einzeln nachbestellbar.

„Ziel von Kögel ist, dass sich die Nutzer unserer Auflieger sicher fühlen und bestmögliche Qualität erhalten. Deshalb unterstützen wir die Werkstätten, wo immer möglich, bei ihrer Arbeit. Das ist nicht nur ein wirtschaftliches Gebot, sondern gehört zur Qualitätsmaxime unseres Unternehmens“, sagt Massimo Dodoni, Geschäftsführer bei Kögel.

Foto: Die Werkzeugkoffer Kögel Truck & Trailer Universal Set und Kögel Trailer-Achse KTA Repair Tool

Ihr Ansprechpartner bei weiteren Fragen zu dieser Presseinformation:

Patrick Wanner
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Fon + 49 82 85 88 – 12 3 01
Fax + 49 82 85 88 – 12 2 84
patrick.wanner(at)koegel.com

Kögel ist einer der führenden Trailerhersteller Europas. Bereits mehr als 550.000 Fahrzeuge hat das Unternehmen seit der Firmengründung 1934 produziert. Mit seinen Nutzfahrzeugen und Lösungen für das Speditions- und Baugewerbe bietet das Unternehmen seit über 85 Jahren ingenieursgeprägte Qualität „made in Germany“. Im Mittelpunkt stehen seither die Leidenschaft für den Transport und Innovationen, die nachweislich nachhaltige Mehrwerte für die Spediteure bieten. Der Firmensitz und Hauptproduktionsstandort der Kögel Trailer GmbH ist im bayerischen Burtenbach. Zu Kögel gehören außerdem Werke und Standorte in Ulm (D), Duingen (D), Chocen (CZ), Verona (IT), Kampen (NL) und in Moskau (RUS).
www.koegel.com


Optimierter Kögel Parts Shop kommt mit neuem intelligenten Gewährleistungs-Management

Burtenbach, 4. Juni 2019

  • Schnelle Ersatzteilsuche und Bestellung
  • Vollständige und immer aktuelle Fahrzeugdaten
  • Übersichtliche Bestellhistorie
  • Neu: Gewährleistungsansprüche online einreichen und bearbeiten

Kögel hat seinen Online-Ersatzteilservice „Parts Shop“ ausgebaut und modernisiert. Die jetzt noch übersichtlichere Darstellung, schnellere Navigation und einfache Suche über Schlagworte, Fahrzeugidentnummer (FIN) oder über die Bestellnummer des Artikels sorgen ab sofort für eine noch höhere Wirtschaftlichkeit. Der optimierte Parts Shop punktet jedoch nicht nur durch die enorme Zeitersparnis bei der Bestellung, sondern auch durch das neue Gewährleistungsportal, die Bestellhistorie mit Lieferungsnachverfolgung sowie einem Ersatzteilkatalog und aktuellen Preislisten zum Herunterladen. [↑]

  mehr erfahren            

Kögel Parts Shop: der 24-Stunden-Online-Berater
Der Kögel Parts Shop findet sich auf der Kögel Website in der Navigationsleiste unter dem Reiter „Parts“. Für eine schnelle Bestellung stehen dort drei Möglichkeiten zur Wahl. Entweder die Eingabe eines Schlagworts oder einer bekannten Artikelnummer und direkte Übernahme in den Warenkorb, oder die Bestellung über die Fahrzeugidentnummer: Hier zeigt der Parts Shop alle Ersatzteile sowie deren Verfügbarkeit für die einzelnen Baugruppen des Fahrzeugs an. Zudem lassen sich hier bei Bedarf technische Zeichnungen der Ersatzteilproduktgruppen anzeigen. Sind die Ersatzteile über einen dieser Wege ausgewählt, erfolgt nach Eingabe der gewünschten Versandmethode die Bestellung im Warenkorb. Der Warenkorb zeigt nochmals eine übersichtliche Zusammenfassung der ausgewählten Ersatzteile mit Verfügbarkeit.

Übersichtliche Bestellhistorie
Über die Bestellhistorie können die Kögel Kunden ihre Bestellung jederzeit nachverfolgen. Hier lassen sich Informationen zu bereits getätigten und aktuellen Bestellungen abrufen. Beispielsweise, ob der Auftrag bereits gepackt, das Kögel Lager verlassen oder schon auf dem Weg zur Auslieferung ist. Sollte ein Ersatzteil bei Bestellung nicht auf Lager gewesen sein, sind hier auch weitere Informationen über spätere Teillieferungen zu finden.

NEU: Gewährleistungsportal für Fahrzeuge und einzelne Ersatzteile
Neben der Möglichkeit, rund um die Uhr einfach und schnell Ersatz- und Verschleißteile zu ordern, bietet der Kögel Parts Shop ganz neu ein integriertes intelligentes Gewährleistungs-Management-Tool. In der Navigationsleiste des Kögel Part Shops lässt sich unter dem Reiter „Gewährleistung“ ein Antrag ganz bequem in sechs geführten Schritten erstellen. Dazu gehört beispielsweise die direkte Auswahl der Ersatzteile aus der Fahrzeugstückliste, die papierlose Einreichung von Rechnungen und eine aktuelle Statusanzeige der eingereichten Reklamation. Damit ist ein direktes und unbürokratisches Gewährleistungs-Management gewährleistet.

Online-Messerabatt
Alle eingeladenen Ersatzteilkunden erhalten bei Besuch des Kögel Messestandes während der transport logistic, also vom 4. Juni 2019 bis 7. Juni 2019 einen Code, der auf Online-Bestellungen satte 5 Prozent Sonderrabatt auf alle rabattfähigen Ersatz- und Verschleißteile gewährt. Die Gutscheincode ist bis einschließlich 31. Juli 2019 gültig.

Foto: Der neue Kögel Parts Shop

Ihr Ansprechpartner bei weiteren Fragen zu dieser Presseinformation:

Patrick Wanner
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Fon + 49 82 85 88 – 12 3 01
Fax + 49 82 85 88 – 12 2 84
patrick.wanner(at)koegel.com

Kögel ist einer der führenden Trailerhersteller Europas. Bereits mehr als 550.000 Fahrzeuge hat das Unternehmen seit der Firmengründung 1934 produziert. Mit seinen Nutzfahrzeugen und Lösungen für das Speditions- und Baugewerbe bietet das Unternehmen seit über 85 Jahren ingenieursgeprägte Qualität „made in Germany“. Im Mittelpunkt stehen seither die Leidenschaft für den Transport und Innovationen, die nachweislich nachhaltige Mehrwerte für die Spediteure bieten. Der Firmensitz und Hauptproduktionsstandort der Kögel Trailer GmbH ist im bayerischen Burtenbach. Zu Kögel gehören außerdem Werke und Standorte in Ulm (D), Duingen (D), Chocen (CZ), Verona (IT), Kampen (NL) und in Moskau (RUS).
www.koegel.com

[↑]

*120.000 km im Jahr, 60 Monate Laufzeit.
**Die genauen Rahmenbedingungen finden Sie im Kögel Trailer Services Flyer.

Wow, mehr Service geht nicht!

Mit Kögel Full-Service bekommen Sie alles, was Sie unterwegs brauchen. Wir prüfen Ihren Trailer auf Herz und Nieren, von der Bremsanlage über die Beleuchtung bis hin zur Elektronik und zum Fahrwerk.

Zum Full-Service-Paket** gehören:

Die von Kögel empfohlenen Servicearbeiten, alle Verschleißreparaturen, Arbeits- und Materialkosten, Abnahmegebühren für die gesetzlichen Prüfungen, jährlicher LASI-Check, optional Reifen- und Ladebordwandservice, Rolltorservice und vieles mehr.

Das Full-Service-Paket gibt es übrigens schon ab 2,50 Euro* / pro Tag.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Profitieren Sie von unserem Know-how! Sprechen Sie gleich Ihren Kögel Außendienstmitarbeiter darauf an und sichern Sie sich jetzt Ihr Kögel Full-Service-Paket!

 

 

Kögel Full-Service: Fuhrparkmanagement zum Festpreis

Burtenbach, 04. Juni 2019

  • Alles in einem Paket: regelmäßige Wartung inklusive Original-Ersatz- und Verschleißteile, HU, SP, Lasi-Check und Kögel Assistance
  • Individuell buchbare Leistungen
  • Messeangebot zur transport logistic

Kögel bietet seinen Kunden in vielen europäischen Ländern optional für alle Kögel Fahrzeuge für das Speditionsgewerbe mit seinem Full-Service-Paket eine optimal auf die Kögel Fahrzeuge zugeschnittene Full-Service-Lösung an. Mit günstigen Monatsraten optimieren und halten Speditionen damit einfach und bis zu sechs Jahre ihre Fixkosten im Griff. Die kontinuierlichen Wartungsarbeiten übernimmt eine der 500 Kögel Vertragswerkstätten in Deutschland beziehungsweise eine der knapp 400 weiteren Vertragswerkstätten europaweit. Damit ist der Werterhalt der Kögel Sattelauflieger und Anhänger garantiert. Daneben minimiert sich die Ausfallrate und erhöht sich die Planungssicherheit durch den Service. [↑]

  mehr erfahren            

Kögel Full-Service: alles in einem Paket
Zum Full-Service-Paket zählen alle von Kögel vorgeschriebenen und empfohlenen Servicearbeiten gemäß Wartungscheckliste einschließlich der hierzu nötigen Ersatz- und Verschleißteile sowie Betriebsstoffe. Zudem alle Verschleißreparaturen am jeweiligen Vertragsfahrzeug bei sach- und funktionsgerechtem Gebrauch und Einsatz. Ausgenommen sind die optionalen Zusatzleistungen. Daneben sind Arbeitslohn, Material und Rechnungsprüfung abgedeckt. Zusätzlich übernimmt Kögel die Abnahmegebühren für die in den jeweiligen Ländern gesetzlich vorgeschriebene Hauptuntersuchung und für die Sicherheitsprüfung in Zusammenarbeit mit den zugelassenen Prüforganisationen. Im Umfang ist zudem der jährliche Lasi-Check nach DIN EN 12642 XL enthalten.

Individuelles Full-Service-Paket
Zubuchbar sind folgende Leistungen: der verschleißbedingte Reifenservice inklusive der damit verbundenen Wechselkosten; der Kühlaggregatservice für Wartungen und Reparaturen am Kühlgerät gemäß den Vertragsbestimmungen des Kühlgerätedienstes; die Kalibrierung und Instandsetzung des Temperaturschreibers und die Reinigung des Verdampfers sind ein optionaler Bestandteil des Kühlgeräteservices, ebenso die Dichtigkeitsprüfung des Kühlgerätes; der Ladebordwandservice und Rolltorservice für Wartungen und Reparaturen gemäß Vertragsbestimmungen der Hersteller. Selbstverständlich ist der individuelle Full-Service-Vertrag auch in Kombination mit den attraktiven Leasing- und Mietkaufverträgen von Kögel möglich.

Messeangebot zur transport logistic
Aktuell ist der Kögel Full-Service bei einer jährlichen Laufleistung von 120.000 Kilometern und einer 60-monatigen Laufzeit bereits ab 2,50 Euro pro Tag buchbar.

Foto: Kögel Full Service

Ihr Ansprechpartner bei weiteren Fragen zu dieser Presseinformation:

Patrick Wanner
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Fon + 49 82 85 88 – 12 3 01
Fax + 49 82 85 88 – 12 2 84
patrick.wanner(at)koegel.com

Kögel ist einer der führenden Trailerhersteller Europas. Bereits mehr als 550.000 Fahrzeuge hat das Unternehmen seit der Firmengründung 1934 produziert. Mit seinen Nutzfahrzeugen und Lösungen für das Speditions- und Baugewerbe bietet das Unternehmen seit über 85 Jahren ingenieursgeprägte Qualität „made in Germany“. Im Mittelpunkt stehen seither die Leidenschaft für den Transport und Innovationen, die nachweislich nachhaltige Mehrwerte für die Spediteure bieten. Der Firmensitz und Hauptproduktionsstandort der Kögel Trailer GmbH ist im bayerischen Burtenbach. Zu Kögel gehören außerdem Werke und Standorte in Ulm (D), Duingen (D), Chocen (CZ), Verona (IT), Kampen (NL) und in Moskau (RUS).
www.koegel.com


Kögel zeigt auf der transport logistic eine weitere Variante des Kögel Trucker Trailer

Burtenbach, 04. Juni 2019

  • Kögel passt Auflieger an die Anforderungen der Fahrer an
  • Schnelleres Be- und Entladen

Kögel zeigt auf der transport logistic 2019 im Atrium am Eingang Ost den Kögel Trucker Trailer (KTT) in einer neuen Variante. Der KTT ist das Ergebnis einer von Kögel auf dem Truck Grand Prix, der Wolfsmeile und auf Rasthöfen durchgeführten Meinungsumfrage unter Berufskraftfahrern zum Thema „der perfekte Trailer für Trucker“. Die Kögel Entwicklungsabteilung hat alle Vorschläge auf Realisierbarkeit überprüft und sie dann in den KTT einfließen lassen. Eine erste Variante hat Kögel auf der IAA Nutzfahrzeuge vorgestellt, zur transport logistic 2019 kommt der KTT nun mit dem Schnellöffnungs- und Verschluss-System Kögel FastSlider. Damit geht Kögel auf die Anforderungen der Fahrer nach kürzeren Ladezeiten ein und beschert ihnen zudem ein schnelleres, einfacheres und sichereres Handling beim Be- und Entladen. Viele weitere optionale „Helfer“ komplettieren den auf die Anforderungen der Fahrer angepassten Auflieger. [↑]

  mehr erfahren            

Die Ausgangsbasis des KTT bilden der nutzlast- und gewichtoptimierte Rahmen und Aufbau des Kögel Lightplus der NOVUM-Generation. Der KTT ist auf Wunsch der befragten Profis mit vielfältigen Individualausstattungen versehen: Um möglichst viel Nutzlast bereitzustellen, ist der Light-Auflieger mit Leichtbau-Equipment wie Aluminium-Felgen und Aluminium-Luftvorratsbehältern ausgestattet. Natürlich kommt auch der KTT mit den bekannten Vorteilen der NOVUM-Generation. Dazu zählen unter anderem die neue Luft- und Lichtkonsole an der Vorderwand, die die Kräfte über den Längsträger in den Rahmen einleitet, das neue Außenrahmenprofil, das die Erreichbarkeit der Vario-Fix-Zurrpunkte stark verbessert, und die variablen Lattentaschen der Schiebe- und Eckrungen. Auch das Thema Achse liegt den Berufskraftfahrern am Herzen. Aus diesem Grund sind am KTT mit den Kögel Trailer-Achsen KTA wartungsfreundliche, spurtreue und zuverlässige Achsaggregate verbaut, die perfekt auf den Trailer abgestimmt sind. Die einzigartige „doppelte Federung“ der KTA aus einem weichen Gummilager und dem Lenker aus Federstahl verbessert nicht nur die Fahreigenschaften des Aufliegers, sondern sorgt auch für weniger Verschleiß. Für die erste und dritte Achse ist zudem ein Achslift verbaut, der die dynamische Radstandsregelung perfekt ergänzt

Schnelleres Be- und Entladen und optimal Ladungssicherung
Als weiteres großes Thema der Befragten stellte sich der Bereich Be- und Entladung sowie Ladungssicherung heraus. Für ein schnelles und einfaches Öffnen und Schließen der Plane kommt ein Kögel FastSlider-Schiebeplanensystem zum Einsatz. Dieses Schnellöffnungs- und Verschluss-System ist mit Mini-Rungen verstärkt und erfüllt so die DIN-EN-12642-Code-XL-Aufbaufestigkeit. Es besteht vorne aus einem Schnellverschluss-Öffnungshebel, mit dem sich die Plane binnen Sekunden öffnen und schließen lässt, und hinten aus der bewährten Kögel Spannwelle und Ratsche. Das Kögel FastSlider-System verfügt zudem über eine Kögel Strong & Go-Integral-Dachplane. Für eine einfache und schnelle Sicherung des Schiebeverdecks im geöffneten Zustand ist der KTT mit dem neuen Kögel EasyFix Stopper ausgestattet. Der Kögel EasyFix Stopper hält das Verdeck nicht nur sicher in Position, sondern ermöglicht nach erfolgtem Ladevorgang auch ein einfaches Schließen des Verdecks ohne erneute Entsicherung. Das System erhöht die Effizienz und die Sicherheit beim Be- beziehungsweise Entladevorgang. Für die optimale Ladungssicherung mit Kraftschluss stehen im Vario-Fix-Stahl-Lochaußenrahmen 24 Paar Zurrbügel mit 2.500 Kilogramm Zugkraft je Ring zur Verfügung. Für eine bequeme Ladungssicherung verfügt der KTT über ein Teilladungssicherungssystem. Dafür sind im Boden und am Dachgurt über die ganze Länge Schienen angebracht. Zwei vertikale Balken, die in der oberen Schiene geführt sind, lassen sich auf der gewünschten Position arretieren, und mit drei horizontalen Ladebalken wird die Ladung quer abgesichert. Das System ist zur Ladungssicherung entgegen der Fahrtrichtung bei Vollbeladung mit 27.000 Kilogramm ausgelegt.

Weitere Individualausstattungen des KTT
Als Ad-on ist der KTT nach Daimler-Richtlinie 9.5 ausgestattet. Dazu gehören unter anderem ein Palettenanschlag und eine Stirnwandaufdopplung. Der KTT ist zudem mit einem Eisfrei-System ausgerüstet. Dieser lange, aufblasbare Luftschlauch ist unterhalb der Dachplane montiert. Im aufgeblasenen Zustand drückt der Schlauch die Plane zu einem leichten Spitzdach nach oben und beseitigt so einfach und bequem angesammeltes Wasser, Schnee und Eis. Kraftfahrer kommen damit ihrer Pflicht nach, vor Fahrtantritt Wasser- und Eisflächen von Lkw-Planendächern zu entfernen, und verhindern schwere Unfälle durch herabfallende Eisschollen.
Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und Vermeidung von Abbiegeunfällen ist der Leichtbau-Trailer mit blinkenden Seitenmarkierungsleuchten bestückt. Am KTT ist die mit dem dritten Platz des internationalen Branchenpreises „Trailer Innovation 2017“ prämierte Kögel LUXIMA-LED-Mehrkammerschlussleuchte mit integrierter Rückraumüberwachung zu sehen. Die Sensoren der Rückraumüberwachung und Rampenanfahrhilfe sind dabei platzsparend in den Kögel LUXIMA-LED-Mehrkammerschlussleuchten und dem Kennzeichenhalter verbaut. Ein zusätzlicher Anbauraum am Fahrzeugheck wird nicht mehr benötigt. Zur weiteren Individualausstattung zählen ein Paar Kögel LUXIMA-LED-Rückfahrscheinwerfer am Heck, ein Kögel LUXIMA-LED-Arbeitsscheinwerfer als Innenraumbeleuchtung am Rückwand-Portal innen montiert, ein Bremsbelagverschleißanzeigesystem, ein Reifendrucküberwachungssystem, Gummirammpuffer, ein querlaufendes Delta-Gummiprofil, zwei große Werkzeugkästen, Radmutterschutzkappen, ein Überwachungs- und Steuerungssystem der EBS-Daten per App und vieles mehr

Kögel Telematics
Der KTT ist zudem mit Kögel Telematics ausgestattet. Dank des Telematikpakets BasicTrailer, das die Services PosControl, TrailerControl und EBSControl vereint, sendet das Kögel Trailer Telematikmodul Daten wie die Position in Echtzeit, den Koppelstatus und die EBS-Daten an das Kögel Telematics-Webportal. Alle erfassten Daten lassen sich dank der Kögel Telematics-Connectivity-Datenbank nicht nur im Kögel Telematics-Webportal und anderen Flottenmanagementsystemen abbilden, sondern auch in bestehende Prozesse und in die unterschiedlichsten Softwaresysteme in Echtzeit importieren.

KTL-Beschichtung: dauerhafter Schutz vor Korrosion
Beim KTT ist der gesamte Fahrzeugrahmen durch die Nano-Ceramic-Technologie plus KTL-Beschichtung mit anschließender UV-Lackierung nachhaltig vor Korrosion geschützt.

Foto: Kögel Trucker Trailer

Ihr Ansprechpartner bei weiteren Fragen zu dieser Presseinformation:

Patrick Wanner
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Fon + 49 82 85 88 – 12 3 01
Fax + 49 82 85 88 – 12 2 84
patrick.wanner(at)koegel.com

Kögel ist einer der führenden Trailerhersteller Europas. Bereits mehr als 550.000 Fahrzeuge hat das Unternehmen seit der Firmengründung 1934 produziert. Mit seinen Nutzfahrzeugen und Lösungen für das Speditions- und Baugewerbe bietet das Unternehmen seit über 85 Jahren ingenieursgeprägte Qualität „made in Germany“. Im Mittelpunkt stehen seither die Leidenschaft für den Transport und Innovationen, die nachweislich nachhaltige Mehrwerte für die Spediteure bieten. Der Firmensitz und Hauptproduktionsstandort der Kögel Trailer GmbH ist im bayerischen Burtenbach. Zu Kögel gehören außerdem Werke und Standorte in Ulm (D), Duingen (D), Chocen (CZ), Verona (IT), Kampen (NL) und in Moskau (RUS).
www.koegel.com

Diese Webseite verwendet Tracking-Cookies bzw. Tracking-Software, um Ihnen u.a. den vollen Funktionsumfang unserer Webseite und damit ein besseres Online-Erlebnis bieten zu können. Nähere Informationen zu den bei uns verwendeten Cookies und Webtracking-Verfahren sowie von Ihnen hierzu erteilten Einwilligungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.koegel.com/de/datenschutz/. Technisch nicht notwendige Cookies bzw. unsere Tracking-Software werden jedoch erst aktiviert, nachdem Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.