06.09.2021 11:39

Kögel goes Nordic: Kim Aaskov wird Head of Sales. Starker Auftritt auf dänischer Messe Transport


Burtenbach, 2. September 2021

  • Trailerexperte Kim Aaskov mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Nutzfahrzeugbranche
  • Kögel präsentiert vom 16. bis 18. September innovative Produkte und Serviceleistungen auf der Messe Transport in Herning, Dänemark

Kögel baut die internationalen Vertriebsstrukturen weiter aus und ernennt Kim Aaskov zum Head of Sales Nordic. Mit Aaskov hat der bayerische Trailerhersteller einen ausgewiesenen Vertriebsexperten für das Unternehmen gewonnen, der die Weichen für die Entwicklung von Kögel in den Nordischen Ländern stellt und dazu auch den Bereich der Dienstleistungen rund um die Transportlösungen von Kögel kunden- und markgerecht aufstellt.

Der Messeauftritt von Kögel auf der Transport 2021 in Herning, Dänemark, steht ganz im Zeichen des Unternehmensleitsatzes ‚Economy meets Ecology - Because we care’: Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und ein verantwortungsvoller Umgang mit natürlichen Ressourcen in der Transport- und Logistikbranche geben bei Kögel den Ton an. Dieser Verantwortung stellt sich das Unternehmen mit innovativen Transportlösungen wie dem Kögel Cargo der NOVUM-Generation, dessen durchdachte Konstruktion kundenindividuelle, maßgeschneiderte Transportlösungen ermöglicht und der in einer speziellen Nordic Edition folgen wird.
Serviceleistungen wie Kögel Telematics, das Speditionen eine einfache Handhabe über den täglichen Gütertransport ermöglicht und anhand der übermittelten Trailer-Daten einen ressourcenschonenden Einsatz realisiert, ergänzen das umfangreiche Produktportfolio.
Die gesamte Kögel Produktpalette bietet langlebige und robuste nutzlast- beziehungsweise volumenoptimierte Trailer nach höchsten Qualitätsstandards.

Kim Aaskov ist neuer Head of Sales Nordic
Mit Kim Aaskov holt Kögel einen renommierten Vertriebsexperten mit mehr als 25 Jahren Erfahrung, davon 17 Jahre bei einem großen europäischen Trailerhersteller, im internationalen Nutzfahrzeug-/Sattelauflieger-Sektor an Bord, der fortan das Vertriebsgeschäft in den Nordischen Ländern vom Hauptsitz im dänischen Padborg aus verantwortet. Der gebürtige Däne Aaskov stellt voll hinter dem Unternehmensleitsatz von Kögel ‚Economy meets Ecology – Because we care’. „Innovative Transportlösungen sind der Grundpfeiler für einen wirtschaftlichen und nachhaltigen Güterverkehr. Mit Trailern von Kögel bieten wir unseren Kundinnen und Kunden eben diese Basis und schaffen einen gemeinsamen Mehrwert jetzt und in Zukunft. Ich freue mich auf Gespräche in angenehmer Atmosphäre auf der Messe Transport in Herning. Ich lade alle Messebesucherinnen und -besucher herzlich an unseren Stand 9406 in Halle M ein, um sich mit mir über die aktuellen Trends der Transport- und Logistikbranche und das Fahrzeug- und Dienstleistungsangebot von Kögel auszutauschen“, betont Kim Aaskov.


Unternehmensprofil
Kögel ist einer der führenden Trailerhersteller in Europa. Mit seinen Nutzfahrzeugen und Transportlösungen für das Speditions- und Baugewerbe bietet das Unternehmen seit mehr als 85 Jahren ingenieursgeprägte Qualität „Made in Germany“.  Kögel sieht sich in der Verantwortung, die Transport- und Logistikprozesse im Einvernehmen mit der Politik und den Kunden umwelt- und klimafreundlich zu gestalten. Der Unternehmensleitsatz ‚Economy meets Ecology - Because we care’ ist ein Versprechen: Kögel unterstützt alle Kunden mit herausragender Expertise, tiefgreifenden Branchenkenntnissen und vor allem langlebigen, ökologisch und ökonomisch nachhaltigen Produkten in Leichtbauweise. Der Firmensitz und Hauptproduktionsstandort der Kögel Trailer GmbH ist im bayerischen Burtenbach. Zu Kögel gehören außerdem Werke und Standorte in Ulm (D), Duingen (D), Choceň (CZ), Verona (IT), Gallur (ES), Kampen (NL) und Moskau (RUS). 
www.koegel.com

 

Ihr Ansprechpartner bei weiteren Fragen zu dieser Presseinformation:

Martin Gramm
Junior Pressereferent
Fon + 49 82 85 88 – 12 3 01
Martin.Gramm(at)koegel.com