Es sieht so aus, als ob Sie aus sind, Möchten Sie zur Website wechseln?

Número de emergência
Contacto
Downloads
Telematics

Kooperation ermöglicht Kühltransporte mit grünem CO2-Fußabdruck

Comunicado de imprensa | 10.02.22

Gemeinsam mit SAF-Holland hat Kögel einen Tiefkühlauflieger der Baureihe Kögel Cool – PurFerro quality entwickelt, der über eine Rekuperationsachse verfügt. Diese gewinnt Bewegungsenergie als elektrischer Strom zurück und stellt sie dem Antrieb der Kühlmaschine zur Verfügung. Das reduziert den CO2-Ausstoß deutlich und bietet noch weitere Vorteile.

Die europäische Logistikbranche steht vor großen Herausforderungen. Eine davon ist die Vermeidung des Schadstoff- und CO2-Ausstoßes im Straßengüterverkehr. Kögel hilft den Kunden mit seinen innovativen Transportlösungen dabei, diese Anforderungen gerecht zu werden. Gemeinsam mit SAF-Holland hat Kögel nun einen Tiefkühlauflieger der Baureihe Kögel Cool – PurFerro quality gefertigt, dessen Kühlmaschine vollelektrisch betrieben wird. Das verringert nicht nur den Dieselkraftstoffverbrauch und damit den CO2- und Schadstoffausstoß, es reduziert auch die Geräuschemissionen und verringert die Betriebskosten.

Transportlösungen von Kögel für klimaverträglichen Transport

„Wir bei Kögel wollen dazu beitragen, die Transport- und Logistikprozesse im Einklang mit der Politik und unseren Kunden umwelt- und klimafreundlicher zu gestalten. Das haben wir in unserem Unternehmensmotto ‚Economy meets Ecology – Because we care‘ festgeschrieben. Dafür haben wir die Expertise, die Branchenkenntnis, die richtigen Transportlösungen und die richtigen Partner“, sagt Thomas Eschey, als Geschäftsführer von Kögel verantwortlich für den Bereich Technik. Die Branchenexpertise von Kögel ermöglicht eine Transportlösung, die den Anforderungen der Transportpraxis entspricht.

Partnerschaft ermöglich praxisgerechte Innovation

Wesentlicher Bestandteil der Elektrifizierung des Kögel Cool ist die Rekuperationsachse TRAKr von SAF-HOLLAND. Ein elektrischer Generator in der Trailerachse SAF TRAKr wandelt während der Fahrt, beispielsweise in Schubphasen des Zugfahrzeugs, Bewegungsenergie um und puffert diese als elektrischen Strom in einer Batterie am Trailer. Der elektrische Strom wird anschließend dazu genutzt, das Kühlaggregat elektrisch zu betreiben.

Vollelektrischer Antrieb bietet zahlreiche Vorteile

Beim vollelektrischen Betrieb benötigt das Kühlaggregat somit keinen herkömmlichen Kraftstoff und stößt keine Schadstoffe oder CO2 aus. Weitere Vorteile des Systems sind die Vermeidung von Geräuschemissionen und ein geringerer Verschleiß. Daher eignet sich der Kögel Cool – PurFerro quality mit vollelektrisch angetriebenem Kühlaggregat auch für die nächtliche Anlieferung in Innenstädten und eröffnet zusätzliche Geschäftsmodelle und größere Freiheiten bei der Fahrzeugdisposition. Außerdem sorgt das deutlich leisere vollelektrische System für einen höheren Komfort und stört nicht den Schlaf der Lkw-Fahrerinnen und Fahrer auf dem Rastplatz.

Perfil da companhia

A Kögel é um dos principais construtores de reboques e semirreboques na Europa. Com os seus veículos utilitários e soluções de transporte para os ramos do transporte de mercadorias e da construção civil, este fabricante oferece há mais de 85 anos produtos de engenharia de alta qualidade "Made in Germany". A Kögel acredita que tem a responsabilidade de tornar os processos de transporte e logísticos mais ecológicos e mais respeitadores do clima, em consonância com a classe política e os clientes. A diretriz corporativa "Economy meets Ecology - Because we care" é uma promessa: a Kögel apoia todos os clientes com uma competência notável, conhecimentos profundos do setor e, acima de tudo, produtos duráveis, ecológicos e economicamente sustentáveis com uma construção de baixo peso. A sede social e a principal unidade fabril da Kögel Trailer GmbH situam-se em Burtenbach, na Baviera. A Kögel também tem fábricas e localizações em Ulm (D), Duingen (D), Choceň (CZ), Verona (IT), Gallur (ES), Kampen (NL) e Moscovo (RUS).

www.koegel.com

 

O seu contacto para mais questões sobre este comunicado de imprensa:

Martin Gramm
PR & Communication Manager
Fon + 49 8285 88-12301
Martin.Gramm@koegel.com

Baixar imagem JPG | CMYK | 300 DPI 72 DPI
Baixe o comunicado de imprensa em PDF

Transferências

Você também pode estar interessado nesses artigos.