Es sieht so aus, als ob Sie aus sind, Möchten Sie zur Website wechseln?

Číslo pro tísňová volání
Kontakt
Ke stažení
Telematics

Kooperation ermöglicht Kühltransporte mit grünem CO2-Fußabdruck

Tiskova zprava | 10.02.22

Gemeinsam mit SAF-Holland hat Kögel einen Tiefkühlauflieger der Baureihe Kögel Cool – PurFerro quality entwickelt, der über eine Rekuperationsachse verfügt. Diese gewinnt Bewegungsenergie als elektrischer Strom zurück und stellt sie dem Antrieb der Kühlmaschine zur Verfügung. Das reduziert den CO2-Ausstoß deutlich und bietet noch weitere Vorteile.

Die europäische Logistikbranche steht vor großen Herausforderungen. Eine davon ist die Vermeidung des Schadstoff- und CO2-Ausstoßes im Straßengüterverkehr. Kögel hilft den Kunden mit seinen innovativen Transportlösungen dabei, diese Anforderungen gerecht zu werden. Gemeinsam mit SAF-Holland hat Kögel nun einen Tiefkühlauflieger der Baureihe Kögel Cool – PurFerro quality gefertigt, dessen Kühlmaschine vollelektrisch betrieben wird. Das verringert nicht nur den Dieselkraftstoffverbrauch und damit den CO2- und Schadstoffausstoß, es reduziert auch die Geräuschemissionen und verringert die Betriebskosten.

Transportlösungen von Kögel für klimaverträglichen Transport

„Wir bei Kögel wollen dazu beitragen, die Transport- und Logistikprozesse im Einklang mit der Politik und unseren Kunden umwelt- und klimafreundlicher zu gestalten. Das haben wir in unserem Unternehmensmotto ‚Economy meets Ecology – Because we care‘ festgeschrieben. Dafür haben wir die Expertise, die Branchenkenntnis, die richtigen Transportlösungen und die richtigen Partner“, sagt Thomas Eschey, als Geschäftsführer von Kögel verantwortlich für den Bereich Technik. Die Branchenexpertise von Kögel ermöglicht eine Transportlösung, die den Anforderungen der Transportpraxis entspricht.

Partnerschaft ermöglich praxisgerechte Innovation

Wesentlicher Bestandteil der Elektrifizierung des Kögel Cool ist die Rekuperationsachse TRAKr von SAF-HOLLAND. Ein elektrischer Generator in der Trailerachse SAF TRAKr wandelt während der Fahrt, beispielsweise in Schubphasen des Zugfahrzeugs, Bewegungsenergie um und puffert diese als elektrischen Strom in einer Batterie am Trailer. Der elektrische Strom wird anschließend dazu genutzt, das Kühlaggregat elektrisch zu betreiben.

Vollelektrischer Antrieb bietet zahlreiche Vorteile

Beim vollelektrischen Betrieb benötigt das Kühlaggregat somit keinen herkömmlichen Kraftstoff und stößt keine Schadstoffe oder CO2 aus. Weitere Vorteile des Systems sind die Vermeidung von Geräuschemissionen und ein geringerer Verschleiß. Daher eignet sich der Kögel Cool – PurFerro quality mit vollelektrisch angetriebenem Kühlaggregat auch für die nächtliche Anlieferung in Innenstädten und eröffnet zusätzliche Geschäftsmodelle und größere Freiheiten bei der Fahrzeugdisposition. Außerdem sorgt das deutlich leisere vollelektrische System für einen höheren Komfort und stört nicht den Schlaf der Lkw-Fahrerinnen und Fahrer auf dem Rastplatz.

Profil podniku

Kögel ist einer der führenden Trailerhersteller in Europa. Mit seinen Nutzfahrzeugen und Transportlösungen für das Speditions- und Baugewerbe bietet das Unternehmen seit mehr als 85 Jahren ingenieursgeprägte Qualität „Made in Germany“.  Kögel sieht sich in der Verantwortung, die Transport- und Logistikprozesse im Einvernehmen mit der Politik und den Kunden umwelt- und klimafreundlich zu gestalten. Der Unternehmensleitsatz ‚Economy meets Ecology – Because we care’ ist ein Versprechen: Kögel unterstützt alle Kunden mit herausragender Expertise, tiefgreifenden Branchenkenntnissen und vor allem langlebigen, ökologisch und ökonomisch nachhaltigen Produkten in Leichtbauweise. Der Firmensitz und Hauptproduktionsstandort der Kögel Trailer GmbH ist im bayerischen Burtenbach. Zu Kögel gehören außerdem Werke und Standorte in Ulm (D), Duingen (D), Choceň (CZ), Verona (IT), Gallur (ES), Kampen (NL), Corcelles-en-Beaujolais (FR) und Moskau (RUS).

www.koegel.com

 

V případě dalších dotazů k této tiskové zprávě se obraťte na kontaktní osobu:

Martin Gramm
PR & Communication Manager
Fon + 49 8285 88-12301
Martin.Gramm@koegel.com

Stáhnout obrázek JPG | CMYK | 300 dpi 72 DPI
Stáhněte si tiskovou zprávu jako PDF

Ke stažení

Tyto články by vás také mohly zajímat.